No. 5 - Mürbteigkekse backen

MÜRBTEIGKEKSE - EIN SCHNELLER, EINFACHER UND HIMMLISCHER GENUSS!

 

In österreichs Küchen hat es in den letzten Tagen zu duften begonnen! Fleißig werkeln begnadete Bäcker und Bäckerinnen und zaubern wahre Kunstwerke... Von was die Rede ist? Na, von Weihnachtskeksen natürlich! Ich bekomm ihren zauberhaften Duft heute gar nicht mehr aus der Nase - ist aber auch nicht schlimm... Wenn nur nicht der Teller immer gar so schnell leer sein würde! In nächster Zeit möchte ich euch meine liebsten Keksrezepte vorstellen - beginnen will ich heute mit dem einfachen, schnell und himmlisch leckeren Mürbteigkeksen...



Mürbteig - wunderteig

 

Oh Mürbteig du Wunderteig - du bist wahrlich ein Genuss um Anfang Dezember wieder in das große Keksebacken einzusteigen! Deine Zutaten sind meist sowieso in der Küche vorrätig, zubereitet bist du eigentlich auch relativ schnell und einfach (die noch ungeschickten Finger brauchen keine komplizierten Formen kneten und brechen tust du auch nicht gar so schnell wie mancher Vanillekipferlteig), man kann dich super aufpeppen und in verschiedensten Variationen servieren und außerdem schneckst du auch noch himmlisch lecker! Mürbteig du Wunderteig, dich mag ich wirklich sehr gut leiden...

 


 

Heute beehren und Nikolaus und Krampus und haben für euch ein richtig tolles Keksrezept mitgebracht! Bei uns zuhause wird auch schon fleißig gebacken. 7 Kekssorten sind es schon - bis jetzt habe ich zwar nur verkostet aber nun geht es los mit der großen Weihnachtsbäckerei! Aber zum Einstieg solls ein einfacher und schneller Teig sein - der Mürbteig...

 



SchokoMürbteig, Linzeraugen und Keksweihnachtsbaum

 

Wem einfache Mürbteigkekse zu langweilig ist stehen endlose Möglichkeiten offen... Beispielsweise kann man einen Teil des Mehls durch Kakao ersetzen, dann hat man einen Schokomürbteig, oder man verziert die Kekse mit Krokant, Zuckerguss, Mandelsplittern oder Schokolade, man kann sie aber auch mit Marmelade füllen und zu Linzeraugen oder Ischler Krapferl weiterverarbeiten... Richtig toll finde ich die Idee von der lieben Laura von SweetLaura.de sie hat einen sternförmigen Keksweihnachtsbaum gemacht - ich hab euch die Anleitung dazu mal hier verlinkt!

 


Wie gelingt ein geschmeidiger Mürbteig?

 

Obwohl ich den Mürbteig zu den einfachsten Keksteigen zähle, hat seine Zubereitung auch durchaus ihre Tücken... Was tun wenn der Teig zu bröseln beginnt oder hart wird? Hier mein kleines Mürbteig-Einmaleins:

 

  • Um zu vermeiden, dass der Teig bröselt, sollte man ihn (oder besser die darin enthaltene Butter) nicht all zu warm werden lassen. Also mit kühlen Händen RASCH!!! durchkneten und dann für 30 bis 60 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.
  • Im Kühlschrank sollte der Teig am Besten in Frischhaltefolie gewickelt oder in eine Plastikdose gepackt werden um zu vermeiden, dass er Fremdgerüche annimmt oder austrocknet. So hält er sich dann sogar mehrere Tage lang.
  • Damit der Teig nicht klebt, sollte man die Arbeitsfläche bemehlen - aber Achtung nicht zu viel, sonst bröselt er Mörbteig wieder.
  • Ist der Mürbteig zu hart geworden, dann kann man einen Eidotter einkneten.
  • Ist er mal doch brüchig geworden, dann kann man versuchen noch ein klein wenig Butter (Milch oder Joghurt) dazuzukneten - der höhere Fettgehalt hält den Teig dann besser zusammen.

Außerdem kann man aus dem leckeren Mürbteig nicht nur leckere Kekse machen sondern auch viele andere süße oder pickante Speisen wie etwa Torten, Pizzaschnecken oder Quice...

 



Was tun wenns doch mal bröselt?

 

Sollte der Mürbteig dann docheinmal unter den Fingern zerbröseln und alles nichts helfen, kann man aus ihm noch leckere Crumble zaubern. Einfach noch etwas Mehl und gemahlene Nüsse dazumischen und den Teig zu kleinen Stückchen zerbröseln. Das gante kann man über Obsttorten streuen oder zu süßem Obstkompott genießen!

 

Schöne Adventszeit euch allen!

 

Habt ihr dieses Jahr auch schon Kekse gebacken? Was sagt ihr zu meinen Mürbteigtipps? Welche Keksrezepte könnt ihr empfehlen? Schreibt mir doch einen Kommentar - ich würde mich freuen!!!

Außerdem wäre es toll wenn ihr den Beitrag auf euren Sozialen Netzwerken teilen oder auch euren Freunden davon erzählt - damit der DancinOnClouds Adventskalender möglichst viele Menschen erreicht und ihnen die Vorweihnachtszeit versüßen kann. Morgen gehts dann weiter mit einer herrlichen Winterwanderung ins Tiroler Wimmertal (Regenbogenwolken, Wintertraum, köstliches Schnitzel und viel mehr! ) - ich freu mich auf euch!

 

Alles Liebe eure Vanessa ♥

 

 

Get in touch and follow me on: Facebook, Pinterest, Instagram, Bloglovin or sighn in for the DancingOnClouds Newsletter!


You might also like


 

 

----- Bilder via Unsplash von Michaela Jar und Kari Shea --------

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0





Travelbook BlogStars
Outdoor Blogger Codex Siegel
Follow