Advent in Mariazell - 10 Tipps

Advent in Mariazell, Attraktionen, Mariazeller Land, Christkindlmarkt in Mariazell

ADVENT IN MARIAZELL - 7 TIPPS FÜR EINEN UNVERGESSLICHEN CHRISTKINDLMARKTBESUCH

 

Malerisch, traditionell und wunderschön - der Mariazeller Advent. Vor dem Hintergrund der ehrwürdigen Basilika findet Jahr für Jahr ein ganz besonderer Christkindlmarkt statt. Meisterbäcker Lebkuchen, traditionelle Handwerkskunst, ein lebensgroßes Lebkuchenhaus mit Engelspostamt, die berühmte Kernengrotte, ein barocke Krippe und den größten freihängenden Adventkranz der Welt - in Mariazell gibt es so einiges zu entdecken! Meine 10 Tipps für einen unvergesslichen Christkindlmarktbesuch verstecken sich hinter dem 12. Türchen unseres Adventskalenders...



Advent in Mariazell

 

Seit Jahren besuchen wir den Mariazeller Christkindlmarkt und jedes Mal wieder gibt es Neues zu bestaunen und stehts beenden wir den Abend mit roten Backen und einem Lächeln im Gesicht. Der Mariazeller Advent ist einfach etwas besonderes! Noch nicht gar so sehr der schnelllebigen Konzumgesellschaft verfallen und mit ganz viel Tradition ist er verbunden. Neben den vielen reisiggeschmückten Fichtenholzständen am Hauptplatz gibt es aber auch noch die ein oder andere etwas verstecktere Attraktion zu bestaunen - hier sind meine 10 Tipps für einen unvergesslichen Christkindlmarktbesuch in Mariazell...

 

Advent in Mariazell, Christkindlmarkt Basilika, Attraktionen Mariazell, Ausflugsziele,

Advent in Mariazell - Wandern um den Erlaufsee

 

Bei uns hat es bereits Tradition vor dem Christkindlmarktbesuch noch eine Wanderung um den Erlaufsee zu machen. Diese wunderschöne Perle des Mariazellerlandes ist zirka 10 Autominuten von der Altstadt entfernt und lädt mit ihrer bezaubernden Landschaft zu einem kleinen Ausflug ins Mariazellerland ein. Im gestrigen Kalendertürchen versteckte sich mein Bericht darüber plus Tourentipp und 7 Fototricks die jeder Kamerabesitzer kennen sollte - einfach hier klicken, dann kommt ihr zum Beitrag.

 

Advent in Mariazell - der Christkindlmarkt

 

Am Hauptplatz drängen sich vor der malerischen Kulisse der Basilika unzählige reisigverzierte Fichtenholzbuden. Sie bilden das Herzstück des Mariazeller Advents! Denn was wäre ein Advent ohne richtigen Christkindlmarkt in Mariazell? In den Ständen wird von traditionellem Handwerk, meisterbäcker Lebkuchen und lokalen Spezialitäten bis hin zu feinen Käsesorten, gebrannten Mandeln, selbstgemachtem Tee und Bienenwachskerzen wirklich alles (außer Kitsch!) angeboten. Ein kleiner Bummel durch die Buden lohnt sich - macht auch einen Abstecher in die Seitengassen und vergesst die Stände dort nicht!

 

Geöffnet hat der Adventmarkt (ebenso wie die meisten anderen Attraktionen) am 1., 2. und 4. Adventswochenende  Do + Fr von 11 - 19 Uhr, Sa von 10 - 19 Uhr und So von 10 - 18 Uhr und am 3. Adventswochenende Do - Sa von 10 - 19 Uhr und So von 10 - 18 Uhr.

 

Christkindlmarkt Österreich, Advent in Mariazell, Mariazeller Land

Advent in Mariazell - Mechanische Krippe

 

Wer Zeit hat sollte einen Abstecher zur Mechanischen Krippe auf den Mariazeller Kalvarienberg machen. Diese Krippe erzählt Geschichten und bewegt sich! 130 bewegliche Figuren erzählen 12 Szenen aus dem Neuen Testament nach und sorgen für ein ganze besonderes Erlebniss. Zu Gast ist man im Privathaus des Künstlers, der die Krippe in 18 Wintern in mühevoller Handarbeit erbaut hat. (Eintritt: Erwachsene € 2,00, Kinder: € 1,00)

 

Advent in Mariazell - Lebkuchenhaus, Schokoladenkrippe und Engelspostamt

 

Im direkt am Hauptplatz warten einige Highlights des Mariazeller Advents darauf entdeckt zu werden. Da wäre etwa eine Schokoladenkrippe zu bestaunen oder man kann einem Künstler beim Schnitzen von Perchtenmasken über die Schulter schauen... Die Attraktion schlechthin ist aber sicherlich das lebensgroße Lebkuchenhaus. Es ist 5 Meter hoch, besteht aus 3000 Lebkuchenziegeln und bringt stattliche 1.000kg auf die Wage - 1.000kg feinster Honiglebkuchen! Ob das ganze nun wirklich umbedingt aus echten Lebensmittel gemacht sein muss ist fraglich, aber riechen tuts dafür gut... Im Lebkuchenhaus ist das Mariazeller Engelspostamt, hier können die kleinen Gäste einen Brief ans Christkind schreiben. Wenn die erwachsenen Begleitpersonen dann auch noch dezent mit Adresse und Porto aushelfen, kommt der Wunschbrief auch wirklich zu Hause an. Ein toller Service der ein Lächeln in jedes Kindergesicht zu zaubern vermag...

 

Lebensgroßes Lebkuchenhaus, Engelspostamt, Mariazeller Advent

Advent in Mariazell - Highlights am Christkindlmarkt

 

Nach Jahrelanger Recherche haben wir festgestellt, dass es unter den Ständen des Christkindlmarktes ein paar besondere Favouriten gibt. Das kann ich euch natürlich nicht vorenzhalten - deshalb hier meine Persönlichen Highlighs am Christkindlmarkt:

 

  • Sündhafte Leckere Honigvariationen aus dem Mürztal - Neber Honig (da gibts auch immer etwas zum Verkosten!)
  • Marillennektar und Brände aus der Wachau (auch hier gibt es oft Kostproben)
  • gebrannte Mandeln mit Vanillegeschmack aus Turnau - der Duft von gebrannten Mandeln gehört für mich einfach zum Christkindlmarkt dazu!
  • Für Naschkatzen - Waffeln, Waffeln und nocheinmal Waffeln!
  • Dirndlglühwein und -punsch nach Originalrezept
  • Und: nicht ganz so Meines, aber bei den Besuchern extrem Beliebt - der Baumkuchen

Welche Stände gefallen euch am Besten? Und was gehört für euch einfach zum Christkindlmarktbesuch dazu?

 

Advent in Mariazell - riesen Adventskarnz

 

Mitten am Hauptplatz und eigentlich unübersehbar trohnt der größte freihängende Adventskranz der Welt. 12 Meter Durchmesser und 6 Tonnen Gesamtgewicht hat er und außerdem wird er von vierundzwanzig Kerzen geschmückt - eine für jeden Adventstag. Ganz traditionell also! Die vier großen Kerzen werden immer Samstags um 17 Uhr mit musikalischer Umrahmung in einem Festakt entszündet.

 

Advent in Mariazell - die Basilika

 

Die weltberühmte Basilika ist wohl das Mariazeller Wahrzeichen schlechthin. Mariazell gilt als einer der bedeutendsten Wallfahrtsorte Europas und wurde zum 850 Jahr Jubiläum 2007 sogar vom Pabst besucht. Aber selbst wenn man sich nicht für die Religion begeistern kann, ist die Basilika trotzdem sehenswert. Innen sowie außen strahlt sie eine einmalige Schönheit an und ihre Architektur lassen mich jedes Mal aufs Neue staunen. Wie oft ich schon mit nach hinten verrenktem Kopf in den Bankreihen dieser Kriche gesessen und dabei die Fresken auf der Decke bewundert habe, will ich gar nicht wissen... Aber man entdeckt trotzdem jedes Mal etwas Neues! Und die Orgel ist vielleicht erst bombastisch! Außerdem macht sich die Türe super auf Instragrambildern ;)

 

Mariazell Basilika, Advent in Mariazell, Christkindlmarkt Steiermark, Ausflug

Advent in Mariazell - Lebkuchenstadt

 

Mariazell ist berühmt für seinen Lebkuchen! Das altösterreichische Lebzeltner Handwerk wird hier schon seit Generationen gepflegt.

 

 

KAFFEEPAUSE IN DER ÄLTESTEN LEBZELTEREI MARIAZELLS

Wer sich durch die verschiedenen Köstlichkeiten probieren möchte, sollte fürs Kaffetrinken in die Lebzelterei Kerner einkehren. Hier ist es etwas ruhiger und nicht so überfüllt wie beim Pirker am Hauptplatz. Geöffnet hat die Café-Konditorei Dienstags - Sonntags von 9 bis 18 Uhr. Neben den über 30 Lebkuchen Sorten gibt es auch leckere Torten (ich empfehle die Lebkuchen-, Haus- oder Herrentorte). Die Lebzelterei Kerner wurde bereits 1860 gegründet und ist die älteste Lebzelterei Mariazells.

 

 

FÜHRUNG DURCH DIE LEBKUCHENPRODUKTION - erLEBZELTEREI PIRKER

Auf mehr als 3.500m² kann man bei der Lebzelterei Pirker direkt im Ortszentrum das Lebkuchenhandwerk hautnah miterleben. Vom Mischen des Honigteiges bis hin zum Füllen, Belegen und Verzieren kann man alle Produktionsschritte genau mitverfolgen. Außerdem gibts viele Infos rund um die Geschichte und Tradition des Mariazeller Lebkuchens. Wirklich etwas besonderes und auf jeden Fall einen Besuch wert!

 

(An den Adventwochenenden von Donnerstag bis Samstag: 09.00 bis 16.00 Uhr und Sonntag und Feiertag: 10.00 bis 15.00 Uhr geöffnet, Wiener Straße 9, Preis pro Person: 2,90€)

 

Advent in Mariazell - Barockkrippe

 

Seit Jahrhunderten pilgern Menschen nach Mariazell - viele von ihnen haben als Ausdruck ihrer Dankbarkeit oder für Bitten um Hilfe Votivgaben mitgebracht. Ganze 3500 Stück sind in den Schatzkammern der Basilika ausgestellt und können besichtigt werden. Darunter auch eine wunderschöne Barockkrippe. An den Adventwochenenden kann sie von 13:00 bis 17:00Uhr gegen einen kleinen Eintritt besichtigt werden. 

 

Advent in Mariazell - Kerzengrotte

 

Einen überaus stimmungsvollen Abschluss des Christkindlmarktbesuches stellt bei uns immer der Besuch in der Mariazeller Kerzengrotte dar. Hinter der Basilika befindet sich diese kleine Grotte und beherbergt meist ein riesiges Lichtermeer. Wermöchte kann gegen eine kleine Spende auch eine Kerze anzünden und um Glück, Gesundheit oder ähnliches bitten...

 

Kerzengrotte Mariazell, Advent Mariazell, Basilika


Einen schönen Advent euch allen!

 

Wart ihr auch schon einmal im Mariazellerland? Wie hat euch der Christkindlmarkt gefallen? Habt ihr auch noch ein paar Tipps? Hinterlasst mir doch einen Kommentar - ich würde mich freuen!

 

 

 

Es wäre toll wenn ihr den Beitrag auf euren Sozialen Netzwerken teilen oder auch euren Freunden davon erzählt - damit der DancinOnClouds Adventskalender möglichst viele Menschen erreicht und ihnen die Vorweihnachtszeit versüßen kann. Im morgigen Adventskalendertüchen versteckt sich dann ein Bericht über das Luciafest und ein wunderschönes DIY Windlicht  - schaut doch vorbei!

 

 

 

 

 

 

Alles Liebe eure Vanessa ♥

 

 

 

 

 

Get in touch and follow me on: Facebook, Pinterest, Instagram, Bloglovin or sighn in for the DancingOnClouds Newsletter!

 


zum weiterlesen



Kommentar schreiben

Kommentare: 0





Travelbook BlogStars
Outdoor Blogger Codex Siegel
Follow